Norderstedt sucht die sportlichste Firma der Region

Ausschreibung

 

Firmenlauf Norderstedt

Norderstedt sucht die sportlichste Firma der Region

Freitag, 23. Juni 2017, Start 18.00 Uhr 

Ausschreibung als PDF: HIER

Die Idee:

Gemeinsam mit dem Chef und den Kollegen für das Unternehmen einzutreten – das schafft ein starkes Gemeinschaftsgefühl. Ein willkommener Termin für unzählige Firmen und Mitarbeiter, um mit ganz viel Spaß an der Sache für ein gemeinsames Ziel zu trainieren. Das verbindet, schafft eine Identifikation mit dem Unternehmen, stärkt den Teamgeist und bringt Motivation in die Firma, die selbst dann noch wirkt, wenn dieser Tag bereits der Vergangenheit angehört. Dabei geht es weniger um die individuelle Schnelligkeit, als vielmehr um den Teamgeist und den gesundheitlichen Aspekt. Familien, Freunde und Bekannte sind natürlich ebenfalls auf diesem Event herzlich willkommen, um Sie anzufeuern und gemeinsam mit Ihnen zu feiern.

Drei gute Gründe mitzumachen: 

1. gemeinschaftlich Ihr Unternehmen nach außen darzustellen.

2. durch den gemeinsamen Erfolg außerhalb des Arbeitsalltags die Motivation der Mitarbeiter zu stärken.

3. die Gesundheit Ihrer Mitarbeiter durch die sportliche Aktivität zu fördern.

Termin:

Freitag, 23. Juni 2017, Start ist um 18.00 Uhr

Ort:

Stadtpark Norderstedt, Stormarnstraße, 22844 Norderstedt

Laufstrecke:

Rundkurs um den Stadtpark-See. Laufstrecke: HIER

Wettbewerb: 

Firmenlauf Norderstedt

Distanz: 

2 Runden (4,2 km) laufen oder walken

Startberechtigt: 

Sind Unternehmen, Behörden, Verbände, Vereine. Für die Teams und die Teamwertung benötigt ein Team vier Männer oder Frauen. Dies können Mitarbeiter, Inhaber, Familienangehörige oder Gäste sein. Das Mindestalter liegt bei 16 Jahren.

Team-Captain:

Jede Firma sollte einen Team-Captain ernennen, der sein Team online anmeldet und als Ansprechpartner für den Veranstalter fungiert. Der Team-Captain holt die Startunterlagen ab, bucht die After-Run-Party und betreut sein Team während der Veranstaltung. Beachten Sie auch das Infoblatt für den Team-Captain. HIER

Startgebühr: 

16,00 Euro zzgl. MwSt

Nachmeldungen 20,00 Euro zzgl. MwSt (ohne Shirt und ohne Medaille, keine personalisierte Startnummer)

Anmeldung:

Online: www.norderstedt-firmenlauf.de: HIER

Eine Anmeldung ist nur über die Internetseite und den Anmeldelink der Veranstaltung möglich. Unter dem Menüpunkt „Sammelanmeldung“ kann ein ganzes Team angemeldet werden. Unter dem Menüpunkt „Einzelanmeldung“ können Einzelstarter angemeldet werden. Nach der Onlineanmeldung wird eine  Anmeldebestätigung verschickt und danach erfolgt die Rechnungsstellung für die gebuchten Startplätze. Daraufhin erfolgt die Bezahlung der Startplätze. Erst dann sind die Starter offiziell gemeldet.

Meldeschluss:

14. Juni 2017 oder beim Erreichen des Teilnehmerlimits (800 Starter).

Es sind grundsätzlich keine Abmeldungen möglich. Ummeldungen oder Namensänderungen sind nur am Veranstaltungstag bis 17.30 Uhr möglich! Nachmeldungen sind gegen eine Nachmeldegebühr von 4,00 Euro nur am Freitag, 23. Juni, möglich solange das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist. Es erfolgt keine Rückerstattung der Startgebühren bei Nichtantritt.

Teilnehmerlimit:

800 Starter

Im Startgeld enthaltene Leistungen:

  • Personalisierte Startnummer mit Einweg-Zeitnahmetransponder
  • Ein hochwertiges Funktions T-Shirt
  • Startbeutel mit Startunterlagen
  • Finisher Medaille
  • Pokale für die Sieger der Wettbewerbe
  • Ein Firmen Foto
  • Finisher Getränke im Ziel
  • Urkunden Download
  • Online Ergebnisservice
  • Absperrung und Sicherung der Wettkampfstrecke
  • Medizinische Notfallversorgung
  • Umkleide- und Taschenaufbewahrung
  • Professionelle Moderation

Wertungen: 

  • Der schnellste Firmenläufer m/w
  • Der schnellste Azubi m/w
  • Der schnellste Chef, Inhaber, Geschäftsführer, Betriebsleiter oder Vorstand m/w
  • Das schnellste Team männlich/weiblich/ die ersten vier zeitschnellsten Läufer eines Teams werden zusammen gewertet
  • Das originellste Team
  • Das größte Team

Teamgröße:

Der Norderstedter Firmenlauf ist in erster Linie ein Team-Lauf, bei dem das gemeinschaftliche Sporterlebnis im Vordergrund steht. Ein Team besteht aus beliebig vielen Teammitgliedern einer Firma, Behörde, Schule, Verein oder sonstiger Organisation. Jeder teilnehmende Läufer nimmt an der Einzelwertung teil. Teams mit mind. 4 Läufern werden zusätzlich in der Teamwertung berücksichtigt. Besteht ein gestartetes Team aus mehr als 4 Teilnehmern, werden die Zieleinläufer des Teams in 4er-Gruppen aufgeteilt, immer in der Reihenfolge des Zieleinlaufes. Beispiel: Das Team „Firma XY“ besteht aus 24 Startern. Die schnellsten 4 von „Firma XY“ werden in der Wertung als „Firma XY 1“ eingetragen, die nächsten 4 Zieleinläufer als „Firma XY 2“ usw. Die Wertung der 4er-Gruppen erfolgt dann in den Kategorien »Männer« und »Frauen «. Für die Männer- und Frauenteamwertung werden jeweils immer vier TeilnehmerInnen einer Gruppe in der Reihenfolge des Teameinlaufs als Team in die Mannschaftsergebnisliste geschrieben. Weitere vier TeilnehmerInnen bilden das nächste Team in der Ergebnisliste usw.

Siegerehrung und Ergebnisse:

Im Ziel erhält jeder Teilnehmer eine Finisher Medaille. Die Siegerehrungen der einzelnen Kategorien finden im Rahmen der After-Run-Party ab 20.00 Uhr statt. Die Ergebnisse werden auf der Homepage im Internet veröffentlicht.

Startunterlagenausgabe:

Um lange Wartezeiten am Veranstaltungstag zu vermeiden, kann der Team-Captain die Startunterlagen für sein Team an der Startnummernausgabe abholen und an die Teammitglieder weiterreichen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die Startunterlagen bereits am Mittwoch, 21. Juni und am Donnerstag, 22. Juni, im Vitalstudio ELIXIA, Essener Str., oder in der  Karstadt-Sport Filiale in der De-Gasperi-Passage (Herold-Center) zu den normalen Öffnungszeiten abzuholen.

Zeitnahme:

Einweg Transponder an der Startnummer.

Startnummer:

Die Startnummer ist deutlich sichtbar auf der Brust zu tragen und darf nicht geknickt werden. Sicherheitsnadeln sind bei der Startunterlagenausgabe erhältlich.

Warm-up:

Mit dem Vitalstudio ELIXIA

Verpflegung nach dem Lauf:

Im Ziel wird Wasser gereicht. 

Gastronomie im „Haus am See“.

Gesundheitshinweis:

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Laufveranstaltung. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen.

Plakat-Werbung:

Laden Sie das Plakat zum Firmenlauf von der Internetseite mit einem Klick herunter, so dass Sie damit in Ihrem Unternehmen Werbung für die Teilnahme am Firmenlauf machen können. HIER

Logo:

Schicken Sie uns Ihr Firmenlogo, dann posten wir Ihr Logo auf unserer Internetseite unter der Rubrik: Diese Firmen sind dabei.

Banner Werbung:

Ihre Firma möchte sich beim Firmenlauf Norderstedt präsentieren? Wir produzieren für Sie Ihr Firmenbanner: 215 x 73 cm groß, geöst und passend für die gängigen Absperrgitter. Wetterbeständig und wiederverwendbar auf 300 g Mashgewebe oder 500 g PVC Plane.

Schicken sie uns Ihr Logo und laufen Sie beim Firmenlauf mit Ihrem Team an Ihrem Firmenbanner vorbei.

1 Banner 100,00 Euro inklusive Produktion, Aufbau und Abbau 

2 Banner 130,00 Euro inklusive Produktion, Aufbau und Abbau

3 Banner 160,00 Euro inklusive Produktion, Aufbau und Abbau

Sie haben bereits ein Werbebanner, dann hängen wir es gern gegen eine Gebühr

von 50,00 Euro für Sie auf.

Charity – jeder Meter zählt – jeder Cent hilft

Sie wollen mit dem Norderstedter Firmenlauf das gemeinnützige Projekt unterstützen? Dann spenden Sie pro gelaufenen Meter einen Cent. Jeder Teilnehmer oder jede Firma entscheidet für wie viele Läufer und für wie viele Meter Sie spenden möchten.

Z.B. 4200 Meter – 42,00 Euro.

Hier einige Optionen, die Sie wählen können:

100 Meter   1,00 Euro                        2500 Meter 25,00 Euro

500 Meter   5,00 Euro                       3000 Meter 30,00 Euro

1000 Meter 10,00 Euro                     3500 Meter 35,00 Euro

1500 Meter 15,00 Euro                     4200 Meter 42,00 Euro

2000 Meter20,00 Euro

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Jugendfeuerwehr bei zahlreichen Aktivitäten. Ein wichtiger Bestandteil der Jugendarbeit ist die große Sommerausfahrt. Eine Woche dürfen die Kinder unterwegs sein. Mit Ihrer Hilfe ermöglichen Sie auch Kindern aus finanzschwächeren Familien die Teilnahme an der Freizeit. Darüber hinaus ermöglichen Sie die Anschaffung besonderer Ausrüstungsgegenstände, um die Kinder ideal auf Ihren späteren Einsatz als Feuerwehrmann oder -frau vorzubereiten.

Rahmenprogramm:

Musik, Moderation, After-Run-Party. Das größtes „Betriebsfest“ der Stadt Norderstedt am „Haus am See“

After-Run-Party:

Die After-Run-Patry findet auf dem Stadtparkgelände, am Haus am See und der Wasserskianlge statt. Sie können für Ihr Team über die Mail Adresse orga@norderstedt-events.de bereits nach der Anmeldung Pavillons oder Plätze im „Haus am See“ reservieren. Mit Musik wird für Entspannung, aber auch gute Laune nach dem Lauf gesorgt. Nach der Siegerehrung beginnt die After-Run Party mit DJ.

Verpflegungspakete und Meeting-points:

Paket A: Meeting-Point im „Haus am See“ für 8 Personen

  • ein eingedeckter, überdachter Tisch auf der Terrasse im „Haus am See“ mit Service am Tisch für 8 Personen
  • 40 Stadtpark Münzen (im Wert von 40 Euro) zur freien Verwendung
  • Getränke- und Snack- sowie erweitertes Snack-Angebot im Restaurant

120,00 Euro zzgl. MwSt.

  

Paket B 8: 4 x 4 Pavillon Meeting-Point für 8 Personen

  •   1 Bierzeltgarnitur für 8 Personen
  • 40 Stadtpark Münzen (im Wert von 40 Euro) zur freien Verwendung
  •   8 Flaschen 0,5 stilles Wasser
  •   8 Laugenbrötchen
  •   1 Mülleimer inkl. Entsorgung
  •   Auf- und Abbauservice
  •   Getränke- und Snack- sowie erweitertes Snack-Angebot im Restaurant
  •   Service am Tisch vom „Haus am See“

480,00 Euro zzgl. MwSt.

 

Paket B 16: 4 x 4 Pavillon Meeting-Point für 16 Personen

  •   2 Bierzeltgarnituren für 16 Personen
  • 80 Stadtpark Münzen (im Wert von 80 Euro) zur freien Verwendung
  • 16 Flaschen 0,5 stilles Wasser
  • 16 Laugenbrötchen
  •   1 Mülleimer inkl. Entsorgung
  •   Auf- und Abbauservice
  •   Getränke- und Snack- sowie erweitertes Snack-Angebot im Restaurant
  •   Service am Tisch vom „Haus am See“

540,00 Euro zzgl. MwSt. 

 

Paket B 24: 5 x 5 Pavillon Meeting-point für 24 Personen

  • 3 Bierzeltgarnituren für 24 Personen
  • 120 Stadtpark Münzen (im Wert von 120 Euro) zur freien Verwendung
  • 24 Flaschen 0,5 stilles Wasser
  • 24 Laugenbrötchen
  •   1 Mülleimer inkl. Entsorgung
  •   Auf- und Abbauservice
  •   Getränke- und Snack- sowie erweitertes Snack-Angebot im Restaurant
  •   Service am Tisch vom „Haus am See“

650,00 Euro zzgl. MwSt. 

 

Alle Verpflegungspakete und Meeting-Point Pakete müssen bis zum 12. Juni gebucht werden.

 

Stadtpark-Muenze:

Wenn Sie Ihre Mitarbeiter zu Speisen und Getränken einladen möchten, können Sie dies ganz einfach über das offizielle Zahlungsmittel, die Stadtpark-Münze, tun. Sie hat einen Wert von 1,00 Euro. Für die Münzen erhalten Sie ein umfangreiches Getränke- und Snack-Angebot

Getränke:

  • Flaschenbier 3,00 € 
  • Fassbier 0,3l 3,00 € 
  • Radler 0,3l 3,00 € 
  • Fritz versch. Sorten 3,00 € 
  • MAGNUS Wasser 2,00 € 
  • Scavi Prosecco, Aperol und Hugo 4,00 € 
  • Hefeweizen mit/ohne 5,00 € 
  • Filterkaffee 2,00 € 
  • Kaffeespezialitäten 3,00 € 
  • Kakao, Tee 2,00 € 
  • Schnaps versch. Sorten 2cl 2,00 €
  • Longdrink versch. Sorten 6,00 € 

Imbiss Angebote: 

  • Hot Dog 2,00 € 
  • Grillwurst im Brötchen 3,00 € 
  • Fischbrötchen 4,00 € 
  • Ofenkartoffel mit Kräuterquark 3,00 € 
  • Brezel 2,00 € 
  • Eisstände mit Eis

Erweitertes Snack-Angebot im Restaurant: 

  • Hamburger 6,00 € 
  • Vegi-Burger 6,00 € 
  • Currywurst 3,00 € 
  • Pommes 3,00 € 

Um am Veranstaltungstag nicht an den Münz-Kassen anstehen zu müssen, können Sie die Stadtpark-Münzen bequem bis zum 14.06.2017 per E-Mail an orga@norderstedt-events.de unter Angabe der Liefer- und Rechnungsanschrift vorbestellen. Wir senden Ihnen die Münze dann mit Rechnung zu. Für den Versand berechnen wir 4,00 Euro.

Die Stadtpark-Münzen können am Ende der Veranstaltung selbstverständlich zurückgegeben werden, falls Sie nicht alle gekauften Münzen benötigen. Es kann auch mit Bargeld bezahlt werden. 

Sanitäre Anlagen:

Sanitäre Anlagen stehen im Stadtpark zur Verfügung. Im Außenbereich der Wasserskianlage sind Toiletten zu finden. Duschen und Umkleidemöglichkeiten stehen in der Wasserskianlage zur Verfügung. Fürs Duschen sind 50 Cent Münzen mitzubringen.

Taschenaufbewahrung:

Eine Taschenaufbewahrung steht zur Verfügung. Auf Ihre Startnummer wird ein Etikett/Aufkleber geklebt, der als Abholschein dient. Es wird keine Haftung für das abgegebene Gepäck übernommen.

Rettung und medizinische Versorgung:

Durch die DLRG Norderstedt e.V.

Fotoservice:

Ein professioneller Fotograf wird Fotos von den angemeldeten Teams schießen und zur Verfügung stellen.

Voraussichtlicher Zeitplan:

23. Juni 2017

  • ab 15.00  Startunterlagenausgabe auf dem Veranstaltungsgelände im Stadtpark                                                                                                                                              Nachmeldekasse wird geöffnet, so lange das Teilnehmer Limit noch nich erreicht                                                                                                                                                             ist Kasse für Stadtpark-Münzen wird geöffnet
  • 16.00 Uhr Teamfotowand eröffnet
  • 17.45 Uhr Aufwärmprogramm
  • 18.00 Uhr Start des Norderstedter Firmenlaufs
  • ab 19.00 Uhr Start der After-Run-Party
  • ab 20.00 Uhr Siegerehrungen der einzelnen Wettbewerbe
  • bis 22.00 Uhr After-Run-Party

Anfahrt:

Aus Richtung Hamburg A7 Abfahrt  Schnelsen – Nord. Aus Richtung Flensburg A 7 / Abfahrt Quickborn. Richtung Norderstedt, Stormarnstraße. Bitte auf aktuelle Hinweise und Anfahrtsbeschreibungen auf unserer Internetseite beachten.

Parkmöglichkeiten:

Parkplätze stehen am Stadtpark zur Verfügung. Beim Futterhaus und beim famila Markt in der Stormarnstraße kann ebenfalls geparkt werden.

Ausrichter und Veranstalter:

Rattenscharf Event Agentur GBR

Ansprechpartner:

Dagmar Buschbeck, orga@norderstedt-events.de

 

 

Bitte informieren Sie sich vor dem Wettkampf auf unserer Internetseite 

www.norderstedt-firmenlauf.de

über die aktuellsten Wettkampfinformationen, die aktuelle Strecke, den aktuellen Zeitplan. Wir werden, wie auch bei unseren anderen Veranstaltungen, alles dafür tun, um für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen und Euch einen bestmöglichen Wettkampf zu bieten.

 

 

Allgemeine Bedingungen für die Teilnahme am Firmenlauf Norderstedt

§ 1 Anwendungsbereich – Geltung

§ 2 Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen

§ 3 Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Zahlungsbedingungen – Rückerstattung

§ 4 Haftungsausschluss

§ 5 Datenerhebung und -verwertung

§ 6 Zeitmessung und regelwidriges Verhalten

§ 7 Anmeldeprozedere – Teamcaptain, Firmen & Teams

§ 8 Allgemeines

§ 1 Anwendungsbereich – Geltung

(1) Der Firmenlauf Norderstedt, am 23. Juni 2017, wird durch den Veranstalter Rattenscharf Event Agentur GbR durchgeführt.

(2) Diese Teilnahmebedingungen regeln das zwischen den Teilnehmern und dem Veranstalter zustande kommende Rechtsverhältnis (Organisationsvertrag). Sie sind gelegentlichen inhaltlichen Änderungen unterworfen. Sie sind in ihrer bei Anmeldung jeweils gültigen Fassung Bestandteil des Vertrages zwischen Veranstalter und Teilnehmer. Änderungen, die unter Berücksichtigung der berechtigten Interessen der Teilnehmer erfolgen und die vom Veranstalter im Internet oder in Schriftform bekannt gegeben werden, werden ohne Weiteres Vertragsbestandteil.

§ 2 Teilnahmebedingungen – Sicherheitsmaßnahmen

(1) Startberechtigt ist jeder, der am Tag des Firmenlaufs das 16. Lebensjahr bereits vollendet hat. Sportgeräte, die die Sicherheit oder Gesundheit der Teilnehmer oder Besucher der Veranstaltung beeinträchtigen könnten, sind an der Veranstaltung nicht zugelassen.

(2) Organisatorische Maßnahmen gibt der Veranstalter den Teilnehmern vor Beginn der Veranstaltung bekannt. Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmer gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmern nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden.

§ 3 Anmeldung – Teilnehmerbeitrag – Zahlungsbedingungen – Rückerstattung

(1) Die Anmeldung ist nur per Online-Anmeldung über das entsprechende „WebFormular” im Internet möglich. Anmeldungen per Post (in schriftlicher Form), Telefax oder „electronic mail” werden nicht angenommen.

(2) Zahlungen können per Überweisung oder einmaliger Einzugsermächtigung (SEPA Basis-Mandat) erfolgen. Anmeldungen ohne gleichzeitige Gutschrift bzw. Zahlungseingang des Teilnehmerbeitrages werden grundsätzlich nicht angenommen. Stornierungskosten, die aufgrund fehlerhafter Bank- bzw. Kontoangaben in der Anmeldung entstehen, gehen zu Lasten des Teilnehmers.

(3) Der Veranstalter behält sich vor, einen Teilnehmer jederzeit zu disqualifizieren und/oder von der Veranstaltung auszuschließen, wenn dieser entweder bei seiner Anmeldung schuldhaft falsche Angaben zu personenbezogenen Daten, die für die Bewertung seiner sportlichen Leistung nach den o. g. sportlichen Regelwerken relevant sind, gemacht hat, er einer Sperre durch den DLV bzw.

der IAAF unterliegt oder der Verdacht besteht, dass der Teilnehmer nach Einnahme nicht zugelassener Substanzen (Doping) an den Start geht.

(4) Die Teilnahme ist ein höchstpersönliches Recht und nicht übertragbar. Startnummern sind nicht übertragbar.

(5) Tritt ein gemeldeter Teilnehmer ohne Angabe von Gründen nicht zum Start an oder erklärt vorher seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung des Teilnehmerbeitrages.

(6) Die Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages kommt im Übrigen nur bei vollständigem Ausfall der Veranstaltung in Betracht. Ist der Ausfall vom Veranstalter nicht zu vertreten (z.B. bei höherer Gewalt, vgl. Ziffer 4.1),  findet keine Erstattung statt.

(7) Der Veranstalter setzt ein organisatorisches Limit (Zahl der Teilnehmer und/oder spätestes Anmeldedatum) fest, das in der Ausschreibung des betreffenden Laufes oder zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben wird. Anmeldungen, die das Limit überschreiten, werden nicht angenommen.

§ 4 Haftungsausschluss

(1) Ist der Veranstalter in Fällen höherer Gewalt (z.B.Unwetter, (Sturm, Hochwasser etc.), Attentatsdrohungen, Feuer o.ä.) berechtigt oder aufgrund behördlicher Anordnung oder aus Sicherheitsgründen verpflichtet, Änderungen in der Durchführung der Veranstaltung vorzunehmen oder diese abzusagen, besteht keine Schadenersatzpflicht des Veranstalters gegenüber dem Teilnehmer.

(2) Der Veranstalter haftet nur für Schäden bei einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn der Veranstalter die Pflichtverletzung zu vertreten hat, für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Veranstalters beruhen und Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Veranstalters beruhen. Einer Pflichtverletzung des Veranstalters steht die eines gesetzlichen Vertreters, Angestellten, Erfüllungsgehilfen und Dritten, dessen sich der Veranstalter im Zusammenhang mit der Durchführung der Veranstaltung bedient bzw. mit dem er zu diesem Zweck vertraglich verbunden ist, gleich. Die Teilnehmer haben selbst für den eigenüblichen Versicherungsschutz zu sorgen.

(3) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für gesundheitliche Risiken des Teilnehmers im Zusammenhang mit der Teilnahme an Laufveranstaltungen. Es obliegt dem Teilnehmer, seinen Gesundheitszustand vorher zu überprüfen und die insbesondere auf den Internetseiten des Veranstalters bereitgestellten Gesundheitshinweise zu beachten.

(4) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für von ihm beauftragten Dritten für den Teilnehmer verwahrte Gegenstände; die Haftung des Veranstalters aus grobem Auswahlverschulden bleibt unberührt.

§ 5 Datenerhebung und -verwertung

(1) Die bei Anmeldung vom Teilnehmer angegebenen personenbezogenen Daten werden gespeichert und zu Zwecken der Durchführung und Abwicklung der Veranstaltung verarbeitet. Dies gilt insbesondere für die zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten (§ 28 BundesdatenschutzG). Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung der Daten zu diesem Zweck ein. Die Organisatoren haben Zugriff auf die Daten. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

(2) Die im Zusammenhang mit der Teilnahme an der Veranstaltung gemachten Fotos, Filmaufnahmen und Interviews des Teilnehmers in Rundfunk, Fernsehen, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassette etc.) können vom Veranstalter ohne Anspruch auf Vergütung verbreitet und veröffentlicht werden.

(3) Die gemäß Abs. 1 gespeicherten personenbezogenen Daten werden an einen kommerziellen Dritten zum Zweck der Zeitmessung, Erstellung der Ergebnislisten sowie der Einstellung dieser Listen ins Internet weitergegeben. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Weitergabe der Daten zu diesem Zweck ein.

(4) Es werden Name, Vorname, Geburtsjahr, ggf. Verein, Startnummer und Ergebnis (Platzierung und Zeiten) des Teilnehmers zur Darstellung von Starter- und Ergebnislisten in allen relevanten veranstaltungsbegleitenden Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft, Ergebnisheft und Ergebnis-CD sowie im Internet) abgedruckt bzw. veröffentlicht. Mit der Anmeldung willigt der Teilnehmer in eine Speicherung und Verwertung der personenbezogenen Daten zu diesem Zweck ein.

§ 6 Zeitmessung und regelwidriges Verhalten

(1) Die Zeitmessung beim Firmenlauf wird von der Firma „Tollense -timing“durchgeführt.

(2) Wird die offiziell zugeteilte Startnummer in irgendeiner Weise verändert, insbesondere auch der Werbeaufdruck unsichtbar oder unkenntlich gemacht, so wird der Teilnehmer von der Zeitwertung ausgeschlossen (Disqualifikation).

(3) Sollte der Teilnehmer die Veranstaltung als Plattform für unerlaubte werbliche Aktivitäten o. ä. nutzen, die das Ansehen des Veranstalters und/oder der einzelnen Sponsoren schädigen, behält sich der Veranstalter vor, besagte Personen nicht teilnehmen zu lassen bzw. diese Teilnehmer(-gruppe) durch das Streckenpersonal von der Strecke zu nehmen.

§ 7 Anmeldeprozedere – Firmenkapitän, Firmen & Teams

(1) Jede Firma registriert sich zunächst als teilnehmende Firma beim Firmenlauf Norderstedt über die Internetseite und benennt einen Teamcaptain. Jede Firma kann nach erfolgreicher Registrierung ein oder mehrere Teams erstellen. Der Teamcapitän koordiniert die Teams innerhalb der Firma. Der Teamcapitän kann als Mitglied eines Teams mitlaufen oder aber auch rein organisatorisch tätig sein.

§ 8 Allgemeines

(1) Sollte eine Regelung dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleiben die übrigen Regelungen davon unberührt.