Beim Firmenlauf werden wir in diesem Jahr wiederverwendbare Trinkbecher einsetzten. Wir hoffen, dass die Idee der Müllvermeidung bei allen Firmen auf positive Resonanz stößt. Das Thema Umwelt ist eines der wichtigsten und dringlichsten Themen in unserer Gesellschaft. Wir haben unseren Wettkampf hinsichtlich der Verwendung und Verschwendung von Ressourcen und der Vermeidung von Müll überdacht und haben folgende Punkte umgesetzt.

  • Für alle Teilnehmer wird verpflichtend ein Becher ausgegeben (ist in der Startgebühr enthalten), der auf die Laufrunde mitzunehmen ist. Der Becher ist leicht und knautschbar und stellt kein Hindernis für den Teilnehmer dar. Die wiederverwendbaren Becher können in jeder Runde und im Zielbereich aufgefüllt werden. Die Becher können danach in der Freizeit oder beim nächsten Wettkampf und am liebsten beim nächsten ELIXIA Firmenlauf wieder verwendet werden. Sie alle tragen dazu bei, dass wir 2.000 Plastikbecher sparen! 
  • Sie tun Gutes! Pro 50 verkaufte Becher wird der Hamburg Airport und die TriBühne Norderstedt im Zuge einer Aktion, die den ELIXIA Firmenlauf, den Hamburg Airport Abendlauf und den 14. TriBühne Triathlon umfasst 50 Euro an das neue Albertinen Hospiz in Norderstedt spenden. 
  • Die Teilnehmer T-Shirts sind in diesem Jahr aus recyceltem Polyester hergestellt und sind nicht in Plastikfolie verpackt. 

weitere News

© 2020 dbr3.de